Come and visit us! 7.10.2020 -30.12.2020 im Businesswear Concept Store, Herzogstr. 79, 80796 München Come and visit us! 7.10.2020 -30.12.2020 im BUSINESSWEAR CONCEPT STORE, Herzogstr. 79, 80796 München
Call
+49 (0) 8142 - 669 59 47
Contact
service@ninarein.com
Store info

Mon-Fri, 9:00 Uhr -18:00 Uhr

Mon-Fri, 9:00 Uhr -18:00 Uhr

MAKE IT DIFFERENT: Marloes
· · Comments

MAKE IT DIFFERENT: Marloes

· · Comments

 

Auch Marloes hat bei unserem Shooting in Amsterdam mitgemacht. Sie arbeitet als Development & Private Donations Manager für das International Documentary Film Festival Amsterdam (IDFA).

Dieses Dokumentarfilm Festival gibt es nun schon seit 33 Jahren. Es ist schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern eines der bekanntesten Festivals und weltweit das Größte dieser Art. Es findet jedes Jahr im November in Amsterdam statt und lockt zahlreiche Besucher in die Stadt.

Marloes ist ein echter Kino- und Filmfan und fühlt sich bei der IDFA sehr wohl.  

Ich arbeite gerne bei der IDFA, weil ich es wichtig finde, dass sich Menschen durch Filme in Gesellschaften und Kulturen anderer Länder vertiefen können und sich miteinander darüber austauschen können.

Sie ist das ganze Jahr über mit den Vor- und Nachbereitungen des Festivals beschäftigt. Dabei trifft sie viele neue Sponsoren, ist aber auch für deren Betreuung zuständig. Während des Festivals läuft sie schließlich zu Hochtouren auf und ist beinahe jeden Abend bei einer Premiere, einem Dinner oder sonst einem Event anzutreffen. Das klingt für uns super spektakulär. Marloes könnte sich keinen besseren Job vorstellen, aber manchmal ist der Job auch anstrengend, gibt Marloes zu. 

Frau mit Kind im gras

Meine Kleidung muss bequem, schick und leicht kombinier-bar sein. Und auch fahrrad-tauglich, denn selbst zu Filmpremieren fahre ich oft mit dem Fahrrad. 

 

Außerdem ist Marloes auch Mama und geht mit ihren schicken Klamotten nicht nur ins Büro, sondern auch mal eben auf den Spielplatz.

Ihre Anforderungen sind wirklich hoch. Wir waren uns nicht sicher, ob wir das alles erfüllen können. Aber nach dem Shooting hatte Marloes gute Nachrichten für uns. Unsere rote Hose hat den Test bestanden. Vor allem in Kombination mit dem passenden roten Top. Damit fühlte sich Marloes super angezogen. Und zwar sogar für eine Premiere, wenn sie das Outfit mit hohen Schuhen kombiniert. Im Büro würde sie dann eher flache Schuhe dazu tragen und einen dezenten Blazer drüber. Und auch auf dem Spielplatz war die Hose bequem und unkompliziert.

 Das Shooting selbst war ein Erfolg, obwohl Marloes das so gar nicht erwartet hatte:

Ich finde mich überhaupt nicht fotogen - ganz im Gegensatz zu meiner Tochter, die sich am liebsten auf jedes Foto geschmuggelt hätte. Ich bin positiv überrascht von meinen Fotos. Die Fotografin Suzanne hat das alles ganz toll gemacht. Sie war super geduldig und, wie man gesehen hat, auch super flexibel.

Wir finden die Fotos toll, egal ob mit Tochter oder ohne. Und wir freuen uns schon darauf, wenn unsere Hose vielleicht im November zum Filmfestival gehen darf. Als totale Film Spezialistin mussten wir Marloes noch nach ihrem Lieblingsfilm fragen:

Mein Lieblingsfilm heißt ‚FOR SAMA‘ Es ist ein ergreifender Film, den eine Mutter Ihrer kleinen Tochter gewidmet hat. Es ist eine syrische Tragödie die 2016 mit den Aufständen gegen das Regime Assad beginnt.

 Wir bedanken uns bei Marloes und nehmen den Film mit auf unsere To-Do Liste.

FRau im blauen Kleid am Kanal